Abwasserentsorgungs GmbH Bad Münder

 

Im Jahr 1998 ist die Abwasserentsorgungs GmbH Bad Münder (AGM) gegründet worden. In der AGM arbeiten die Stadt Bad Münder und die Veolia Wasser Deutschland GmbH (bis Ende 2018 OEWA Wasser und Abwasser GmbH) zusammen. Die Stadt hält 51 Prozent der Anteile, Veolia 49 Prozent.

Als Mehrheitseigner entscheiden die Stadt Bad Münder und ihre Gremien zum Beispiel, wo investiert wird und wie sich die Gebühren entwickeln. Veolia kümmert sich mit dem Team in der Deisterstadt um den Betrieb der Abwasseranlagen. Dazu zählen die beiden Kläranlagen in Bad Münder (Am Osterberg) und Eimbeckhausen sowie 24 Abwasserpumpwerke im Stadtgebiet und den Ortsteilen. Außerdem sorgen die Mitarbeiter für die Ableitung des Schmutz- und Niederschlagswassers über die rund 280 Kilometer lange Kanalisation.

Die Rattenbekämpfung in der Kanalisation obliegt ebenfalls der Veolia Wasser Deutschland GmbH. Damit leistet der Abwasserdienstleister einen wichtigen Beitrag, so dass die Kurstadt Bad Münder ihren Status alljährlich verteidigen kann. Dafür muss sie „praktisch rattenfrei“ sein.

 

Kontakt:

Veolia Wasser Deutschland GmbH

Standort Bad Münder, Kläranlage am Osterberg, 31848 Bad Münder

Telefon: +49 5042 93579-0

Fax: + 49 5042 93579-9

24-Stunden-Bereitschaft: 0800 5267804 (neu)