Familienfreundliche Stadt

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

im Jahr 2011 wurde die Stadt Bad Münder von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin vor rund 500 Kongressgästen für seine Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Besonders beeindruckt hatte die Jury die Lückenlosigkeit und die pädagogische Qualität des Angebots.

 

Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf waren innovative Projekte und Konzepte gesucht, die altersgerechte Betreuungsangebote realisieren, von denen die Kinder profitieren, und die insbesondere lückenlose Betreuungsketten, Randzeiten-, Ferien- und Notfallbetreuungsangebote umsetzen. In unserem Gewinner-Projekt in Bad Münder werden seit 2006 an vier Grundschulen Kinder von pädagogischen Fachkräften der Stadt bis 16 Uhr und außerdem im Hort bis 17.00 Uhr betreut.

Während der Schulferien können sich Eltern auf die verlässliche Ferienbetreuung des Familienbüros verlassen. Schulen, Kinderzirkus sowie viele weitere Partner gestalten im Sommer, im Herbst und zu Ostern ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die Kinder in jeder Ferienwoche zwischen verschiedenen Angeboten wählen können. Außerdem gibt es für Kinder und Jugendliche ein breit gefächertes Angebot der Stadtjugendpflege, u. a. mit einem speziellen über 50 Aktionen umfassenden Ferienprogramm für die Sommerferien. Für Freizeitaktivitäten stehen darüberhinaus zahlreiche Spiel- und Bolzplätze und die wunderbare natürliche Umgebung zur Verfügung. 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie trägt dazu bei, dass unser Angebot von den Eltern auch weiterhin gut angenommen und ihr Vertrauen gestärkt wird. Viele Rückmeldungen von Eltern auch aus anderen Kommunen zeigen uns, dass besonders die Verlässlichkeit und Flexibilität ebenso wie die Qualität der Angebote hoch geschätzt werden.

 

Auch in anderen Bereichen der Familienfreundlichkeit und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die Umsetzung weit vorangeschritten. So ist es jederzeit über das Familienbüro und den Umsonst e.V. möglich, bedürftigen Familien mit Schulkindern die Teilhabe an Klassenreisen, Nachhilfeunterricht, Schulmaterialien, in Notfällen auch Schulessen, Vereinsbeiträgen, Musikunterricht, Teilnahme an Ferienaktionen und vielem mehr zu ermöglichen. Bad Münder wurde durch diese beispielhaften Betreuungsketten ausgezeichnet und wird Vorbild und Ideengeberin für andere Kommunen über das Bundesministerium auf verschiedenen Wegen z.B. durch einen Film und über Broschüren.

 

Junge Familien mit Babys und Kleinkindern haben ein reichhaltiges Angebot zur Unterstützung ihres Familienlebens und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Beratungs- und Betreuungsangebote von Kindertagespflegepersonen, Krippen mit flexiblen Betreuungszeiten, 13 Kindertagesstätten auch mit Ganztagsplätzen bis hin zum Familienfrühstück und Elternkursen. Zurzeit gibt es 83 Krippenplätze davon sind 20 Ganztagsplätze. Im Stadtgebiet arbeiten außerdem 16 Tagespflegepersonen.

 

Informationen über alle Angebote für Familien, Beratung und Unterstützung bietet das Familienbüro montags und dienstags von 9.00 -12.00 Uhr und donnerstags von 10.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr. Außerdem können alle Informationen auch in der Broschüre „Kinder sind unsere Zukunft" nachgelesen werden.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere interessante Informationen zu den umfangreichen Angeboten von der Betreuung der Kleinsten bis hin zu Angeboten für Senioren.

 

Logo Familienbüro
Ihre Stadt Bad Münder am Deister

 

 

 

 

 

 Liste familienfreundlicher Angebote