Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat in einem Gem. RdErl. d. MW d. StK u. d. übr. Min. v. 25.11.2011 - 24-32570 u. a. folgendes bekannt gegeben:


„Zur effektiven Vorbeugung gegen Unregelmäßigkeiten (z.B. Korruption, ungerechtfertigte Bevorzugung ortsansässiger oder ortsnaher Unternehmen) sind im Anschluss an ein durchgeführtes Vergabeverfahren (beschränkte Ausschreibung und freihändige Vergaben) für Bauaufträge nach der VOB/A und für Liefer- und Dienstleistungsaufträge nach der VOL/A vom Auftraggeber folgende Informationen im Sinne einer nachträglichen Transparenz unverzüglich zu veröffentlichen, sofern das jeweilige Auftragsvolumen (ohne Umsatzsteuer) einen Wert von 25.000 EUR überschreitet:

 

  • Name und Anschrift des Auftraggebers
  • Ort der Auftragsausführung
  • Auftragsgegenstand
  • Name und Anschrift des Auftragnehmers


Daneben sehen auch die Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen und Leistungen (VOB und VOL) Dokumentationspflichten vor.
Gem. § 19 Abs. 2 VOL/ A müssen folgende Angaben  für die o. g. Vergaberarten ab einem Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer zusätzlich erfolgen:

 

  • Vergabeart
  • Zeitraum der Leistungserbringung


Gem. § 20 Abs. 3 VOB/A sind diese Angaben bei beschränkten Ausschreibungen bei einem Auftragswert ab 25.000 € und bei freihändigen
Vergaben ab 15.000 € zu veröffentlichen.
Die Veröffentlichung der vorgenannten Angaben erfolgt auf der Internetseite des Auftraggebers:

 

Stadt Bad Münder am Deister

- Der Bürgermeister -

Steinhof 1

31848 Bad Münder am Deister

Tel.: (05042) 943 - 0

Fax: (05042) 943 - 150

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Für die Auftragssumme von 41.900,00 Euro einschl. 19% MwSt. wurde der Auftrag zur Lieferung eines gebrauchten Traktors an die Firma AGRAVIS Technik Center GmbH, Kopenhagener Str. 1, 49716 Meppen vergeben.
Der Auftrag für den Ausbau der Straße "Alte Mühle" im OT Nienstedt wurde für der Auftragssumme i. H. v. 317.520,57 € an die Firma Koopmann & Wienkoop, Am Frettholz 5, 31785 Hameln, vergeben
Der Auftrag Straßenunterhaltungsarbeiten (Fräsen, Tragdeckschichteinbau) in verschiedenen Ortsteilen wurde für 232.220,90 € einschl. Mwst. an die Firma Koopman & Wienkoop, Straßen-, Asphalt,- und Tiefbau GmbH, Am Frettholz 5, 31785 Hameln, vergeben.

Der Auftrag zum Austausch der Fenster in der Grundschule Bad Münder, Wallstr. 20, wurde für die Auftragssumme von 180.901,42 € an die Glaserei & Bauelemente Service GmbH, Kattenwinkel 19, 31789 Hameln, vergeben.

Den Auftrag für die Schlosserarbeiten hat die Firma:

Schlosserei Uhlit GmbH & Co KG, Kuhbrückenstr. 23, 31785 Hameln erhalten.

Auftragssumme: 33.155,78 € einschl. Mehrwertsteuer.

Der Auftrag zur Ausführung der Leistung „Dünne Schichten im Kalteinbau (DSK)" wurde für die Summe 108.068,81 € an die Firma AS Asphaltstraßensanierung GmbH, Gerstenkamp 3,27299 Langwedel vergeben.