Pressemitteilung der Stadt Bad Münder vom 17.01.2022

17.01.2022 / 11:00 Uhr

 

Stadtverwaltung Bad Münder ist unter Einhaltung der 3G-Zugangsregel weiterhin erreichbar 

Aufgrund des immer bedrohlicheren Infektionsgeschehens im Zusammenhang mit dem Corona-Virus muss die Stadt Bad Münder am Deister erneut reagieren, um den Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeitenden zu gewährleisten.

Seit Mittwoch, 08.12.2021 gilt bereits für alle Besucherinnen und Besucher sämtlicher Dienststellen der Stadt Bad Münder die 3G-Zugangsregel.

Besucherinnen und Besucher müssen geimpft oder genesen sein bzw. einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich. 

Ab Dienstag, 18.01.2022 besteht bei Zugang zu den Dienststellen zusätzlich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. 

Die Stadt Bad Münder bittet alle Bürgerinnen und Bürger weiterhin möglichst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit der Stadtverwaltung aufzunehmen. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Gremiensitzungen Online 

Sitzungen der politischen Gremien werden zunächst in den Monaten Januar und Februar 2022 als Online-Sitzungen durchgeführt, die in den Martin-Schmidt-Konzertsaal übertragen werden. Im Rahmen dieser Übertragung gilt für Besuchende während der gesamten Übertragung die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.