Aktuelles

ISEK Bad Münder – Jetzt sind die Jugendlichen gefragt!

 

Wie sehen Kinder und Jugendliche ihre Stadt, welche Wünsche und Ideen haben sie, was sollte sich aus ihrer Sicht in den nächsten Jahren in Bad Münder verändern?

Es geht um ihre Treffpunkte mit Freund*innen, wie sie unterwegs sind, wo sie einkaufen und welche Freizeitangebote sie nutzen oder vermissen. Was stört sie in Bad Münder, was fehlt und was mögen sie besonders?

Mit einer für Jugendliche konzipierten Umfrage können sie sich ab sofort an dem Stadtentwicklungsprozess beteiligen. Ein kurzer Comic-Slide erläutert in einfachen Worten was ein ISEK ist und worum es in der Abfrage geht. Anschließend können sich die Jugendlichen durch verschiedenste Fragen zu ihrer Stadt und den Ortsteilen ‚durchklicken‘. Auf interaktiven Karten können Lieblingsorte oder auch Gefahrenorte markiert werden.

Die Stadt geht von einer hohen Beteiligung aus, da die Befragung online stattfindet. Um möglichst viele Jugendliche zu erreichen, arbeitet die Stadt mit der KGS Bad Münder zusammen, die die Aktion unterstützt.

Die Umfrage ist unter folgendem Link bis zum 17.07.2022 freigeschaltet: https://new.maptionnaire.com/q/6w6ad26ehy27

Der Link ist ebenfalls auf der Homepage www.isek-bad-muender.de einsehbar. Dort werden auch die ausgewerteten Ergebnisse veröffentlicht. 

 

Ansprechpartnerin

Stadt Bad Münder

Frau John

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 05042 / 943 123

 

Ansprechpartner

Sweco GmbH

Herr Brinschwitz

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0511 / 3407 261

Zweiter kreisweiter Warntag am 2. Juli 2022

Am kommenden Samstag, den 2. Juli 2022, proben der Landkreis Hameln-Pyrmont und die kreisangehörigen Kommunen erneut den Ernstfall. Im Zuge des zweiten „kreisweiten Warntages“ (jeder 1. Samstag eines Quartals) soll den Bürgerinnen und Bürgern verdeutlicht werden, mit welchen Warn-Systemen sie von den zuständigen Behörden gewarnt werden, wenn eine Großschadenslage oder Katastrophe bereits eingetreten ist oder unmittelbar bevorsteht.

Pressemitteilung der Stadt Bad Münder vom 24.06.2022

24.06.2022 / 12:15 Uhr

 

Impftermine im Stadtgebiet Bad Münder 

Das Deutsche Rote Kreuz bietet in der Woche vom 27.06.2022 – 01.07.2022 folgende Impftermine im Stadtgebiet Bad Münder an: 

 

Montag, 27.06.2022 

09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Martin-Schmidt-Konzertsaal, Hannoversche Straße 14a, Bad Münder

 

Dienstag, 28.06.2022 

09:00 Uhr – 11:30 Uhr

FFW Hamelspringe, Kösterbrink 1, Hamelspringe

13:00 Uhr – 15:30 Uhr

Gemeindehaus Eimbeckhausen, St. Martin Strasse 1A, Eimbeckhausen

  

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.hameln-pyrmont.de/impftermine 

Sauber ist schöner

Das Wetter wird wieder besser, wir sind wieder alle mehr draußen und ein altes "Problem" der Kernstadt und unserer Ortsteile wird leider wieder sichtbarer!

Vorab jedoch erst einmal vielen Dank an die vielen Eigentümer*innen in unseren Ortsteilen, die bereits jetzt dazu beitragen, dass unsere Orte, Straßen, Bürgersteige und unser Kurpark sauber und damit schön und attraktiv sind. Vielen Dank auch an alle "Müllsammler*innen", die jedes Jahr immer wieder erneut "aushelfen" und den Müll anderer einsammeln!

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel...

Breitbandausbau – Deutsche Glasfaser eröffnet Servicepunkt

Pressemitteilung der Stadt Bad Münder vom 13.06.2022

13.06.2022 / 09:10 Uhr 

 

Impftermine im Stadtgebiet Bad Münder 

Das Deutsche Rote Kreuz bietet in der Woche vom 13.06.2022 – 17.06.2022 folgende Impftermine im Stadtgebiet Bad Münder an: 

 

Dienstag, 14.06.2022 

09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Martin-Schmidt-Konzertsaal, Hannoversche Straße 14a, Bad Münder 

 

Freitag, 17.06.2022 

13:00 Uhr – 15:30 Uhr

Gemeindehaus Hachmühlen,

Dorfstrasse / Zugang: Unter der Kirche, Hachmühlen

  

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hameln-pyrmont.de/impftermine

Schließung der Stadtjugendpflege am 07.06.2022

Die Stadtjugendpflege Bad Münder (POINT) ist am

 

Dienstag, den 07. Juni 2022,

 

für den Publikumsverkehr geschlossen.

ISEK-Ortsteilforum - Gestalten Sie mit uns die Zukunft von Bad Münder!

 

 

 

 

 

 

Pressemitteilung der Stadt Bad Münder vom 20.05.2022

20.05.2022 / 12:45 Uhr

 

Impftermine im Stadtgebiet Bad Münder

Das Deutsche Rote Kreuz bietet in der Woche vom 23.05.2022 – 27.05.2022 folgende Impftermine im Stadtgebiet Bad Münder an:

 

Montag, 23.05.2022

09:00 Uhr – 11:30 Uhr

Feuerwehr Hachmühlen, Auf der Laake 2, Hachmühlen

 

13:00 Uhr – 15:30 Uhr

Parkplatz Grundschule Flegessen, Gülichstrasse 1, Flegessen

 

Mittwoch, 25.05.2022

09:00 Uhr – 15:30 Uhr

Martin-Schmidt-Konzertsaal, Hannoversche Straße 14a, Bad Münder

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.hameln-pyrmont.de/impftermine

Bad Münder radelt mit!

Das STADTRADELN 2022 geht in die nächste Runde. STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. 

Der Landkreis Hameln-Pyrmont und erstmalig auch die Stadt Bad Münder beteiligen sich in diesem Jahr an der Kampagne des Klima-Bündnis und rufen zu einem gemeinsamen Radeln in der Zeit vom 23.05.2022 bis 12.06.2022 auf. 

In diesem Aktionszeitraum können Mitglieder der Kommunalparlamente sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die im Landkreis Hameln-Pyrmont wohnen oder arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, mitmachen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist.

Im vergangen Jahr hatte sich ein Team aus Bad Münder über den Landkreis angemeldet, da sich Bad Münder nicht selbst beteiligt hatte. Jürgen Keller, der in dem vergangenen Jahr federführend die Organisation übernommen hatte war erfreut über die Anmeldung der Stadt Bad Münder „Ich freue mich, dass sich die Stadt erstmalig selbst angemeldet hat und ich in diesem Jahr die Organisation des Stadtradelns an die Verwaltung übergeben kann“, so Keller. „Auch die Stadt Bad Münder wird mit einem eigenen Team der Verwaltung an den Start gehen“ so Denise Hälbig die bei der Stadtverwaltung das Projekt koordiniert. „Wir freuen uns aber auch über alle, die sich in unserem Team anmelden und für uns fahren, auch wenn sie nicht bei der Stadtverwaltung arbeiten“, so Denise Hälbig.

Ab sofort können sich Teams aus Bad Münder unter https://www.stadtradeln.de/bad-muender anmelden und ab dem 23.05.2022 heißt es dann in die Pedale und losradeln.

Alle weiteren Informationen unter www.stadtradeln.de

Ansprechpartner:

Stadtverwaltung Bad Münder

Denise Hälbig

Tel: 05042 52 777 02

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Glasfasernetz für Bad Münder am Deister: Deutsche Glasfaser startet Nachfragebündelung

Bürgerinnen und Bürger entscheiden über Glasfasernetz in Bad Münder am Deister – 33 Prozent Vertragsabschlüsse für den Ausbau und den kostenlosen Hausanschluss benötigt

Homeoffice statt Pendeln, Serienstreaming statt linearem Fernsehen, Internettelefonie statt Festnetz: Bad Münder, Bakede, Beber, Böbber, Egestorf, Eimbeckhausen, Flegessen, Klein Süntel, Hachmühlen, Hamelspringe, Luttringhausen, Nettelrede, Nienstedt und Rohrsen haben in den kommenden Wochen die Chance auf die Anbindung an das Glasfasernetz, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Höchstgeschwindigkeit im Internet surfen können. Dafür startet Deutsche Glasfaser zeitnah die Nachfragebündelung. 

Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland und treibt den Glasfaserausbau schnell und unbürokratisch voran. Dafür ist das Unternehmen auf die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger in Bad Münder angewiesen. Bis zum Stichtag am 20.08.2022 können die Anwohnerinnen und Anwohner im Ausbaugebiet im Rahmen der Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser abschließen, um einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder in die Wohnung zu erhalten. Wenn mindestens 33 Prozent der anschließbaren Haushalte in Bad Münder, Bakede, Beber, Böbber, Egestorf, Eimbeckhausen, Flegessen, Klein Süntel, Hachmühlen, Hamelspringe, Luttringhausen, Nettelrede, Nienstedt und Rohrsen mitziehen, steht dem Ausbau nichts mehr im Wege. 

„Als Digital-Versorger der Regionen ist es unser Ziel, den ländlichen Raum in Deutschland flächendeckend mit stabiler und zukunftssicherer Infrastruktur zu versorgen. Wir bringen die Erfahrung und die Technologiekompetenz mit, die für einen schnellen Glasfaserausbau erforderlich sind. Dabei sehen wir uns als verlässlicher Partner der Kommunen und Menschen vor Ort und setzen auf eine enge Zusammenarbeit,“ so Christof Milek, Projektleiter von Deutsche Glasfaser. 

Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Ausbaugebiet und schafft die Voraussetzung, dass auch Nachzügler noch angeschlossen werden können. Dann allerdings müssen diese Haushalte die Anschlusskosten von derzeit 750 Euro selbst tragen. 

Das Team von Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die buchbaren Produkte und Leistungen sowie den Projektverlauf auf Infoabenden. Zudem werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser Bürgerinnen und Bürger zu Hause besuchen und auf Wunsch persönlich beraten. Vereinbaren Sie einen Termin unter 02861 8133410.

 

Infoabende Bad Münder

02.06.2022, 19:00 Uhr, Schützenverein in Bakede, Zum Knick 1, 31848 Bad Münder 

07.06.2022, 19:00 Uhr, Stuhlmuseum Eimbeckhausen, Fritz-Hahne-Straße 6, 31848 Bad Münder 

08.06.2022, 19:00 Uhr, Martin-Schmidt-Konzertsaal, Hannoversche Straße 14a, 31848 Bad Münder 

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind zudem online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Bleiben Sie in Kontakt

Für Ihre Anliegen, Ihre Fragen, Anregungen oder auch Beschwerden können Sie gerne unser Kontaktformular verwenden.

Bad Münder Menü